Prof. Dr. iur. habil. Dr. h.c. mult. Peter-Christian Müller-Graff

 

 

 

 

Derzeitige Positionen:

  • Professor an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg, Juristische Fakultät. Ordinarius. Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Handelsrecht und Wirtschaftsrecht, Europarecht und Rechtsvergleichung. Direktor des Instituts für deutsches und europäisches Gesellschafts- und Wirtschaftsrecht der Universität Heidelberg
  • Richter auf Lebenszeit am Oberlandesgericht Köln

Spezialisierung:

  • Bürgerliches Recht, Handels-, Gesellschafts- und Wirtschaftsrecht, Europarecht und Rechtsvergleichung

Wichtige akademische Eckpunkte im Lebenslauf:

  • 1982 Habilitation (Dr. iur. habil.) an der Universität Tübingen; Venia: Bürgerliches Recht, Handels-, Gesellschafts- und Wirtschaftsrecht, Europarecht und Rechtsvergleichung
  • 1982 Ruf auf die Professur für Bürgerliches Recht und Wirtschaftsrecht an der Universität zu Köln
  • 1985 Richter auf Lebenszeit am Oberlandesgericht Köln (Zweites Hauptamt)
  • 1986 Ruf auf die C-4 Professur für Bürgerliches Recht und Wirtschaftsrecht an der Universität Osnabrück
  • 1986 Ruf auf die C-4 Professur für Bürgerliches Recht, Handels- und Gesellschaftsrecht an der Universität Trier
  • 1986-1994 Professor an der Universität Trier, Fachbereich Rechtswissenschaft. Lehrstuhlbezeichnung: Professur für Bürgerliches Recht, Handels-, Gesellschafts- und Wirtschaftsrecht, Europarecht und Rechtsvergleichung
  • 1989-1991 Dekan und Prodekan des Fachbereichs Rechtswissenschaft der Universität Trier
  • 1992 Ruf auf die C-4 Professur für Europarecht mit Zivilrecht oder öffentlichem Recht an der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz
  • 1993 Ruf auf die C-4 Professur für Bürgerliches Recht, Handels- und Gesellschaftsrecht an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg
  • 1993 Ruf auf die C-4 Professur für Bürgerliches Recht und Europäisches Wirtschaftsrecht an der Bayerischen Julius-Maximilians-Universität Würzburg
  • 1998-1999 Prodekan und Studiendekan der Juristischen Fakultät der Universität Heidelberg
  • 1999-2004 Dekan der Juristischen Fakultät und Mitglied des Senats der Universität Heidelberg
  • 2002 Professor iuris honoris causa der Eötvös Loránd Universität Budapest

Link zur Webseite: