Internationale Konferenz „Neue Herausforderungen und Möglichkeiten für die am Unionsvertrag beteiligten Parteien: Gemeinsame Handelspolitik, Ostpartnerschaft, Austritt aus der Union und das Miteinander“

Die Jura Fakultät der Universität Augsburg hält in Kooperation mit dem IDR eine Internationale Konferenz zu dem Thema „Neue Herausforderungen und Möglichkeiten für die am Unionsvertrag beteiligten Parteien: Gemeinsame Handelspolitik, Ostpartnerschaft, Austritt aus der Union und das Miteinander“ am 26. bis 27. Juni 2017 an der Universität Augsburg mit Unterstützung der Alexander von Humboldt Stiftung, des Augsburger Zentrums für globales Handelsrecht und wirtschaftlichen Regulierungen, dem Leidener Kreis für internationale und staatsrechtliche Studien und mit der Unterstützung führender Akademiker und Experten zum EU Außenbeziehungsrecht ab. Das Programm der Konferenz ist erhältlich unter.